Peter Segler


 

Frida wird von ihrer Vergangenheit eingeholt
 

Beunruhigt registriert Frida im Rückspiegel den immer größer werdenden Punkt, der sich in rasendem Tempo nähert.
Sie spürt, wie sie sich am Lenkrad verkrampft.
Dann ein kurzes Rauschen auf der Überholspur. Vorbei!
Frida atmet auf. Erleichtert blickt sie den davoneilenden Rücklichtern nach.
Jetzt möchte sich Frida am liebsten eine Zigarette anstecken und das erstbeste Liedchen trällern, das ihr einfällt.
Am Straßenrand bemerkt Frida eine Anhalterin. Entgegen ihren Prinzipien tritt sie spontan auf die Bremse, lässt die Fensterscheibe herunter und fragt gutgelaunt: "Wohin des Weges?"
Die Vergangenheit grinst. Sie antwortet: "Immer der Nase nach" und steigt ein.
 
 
 
 
 

_________________



© All rights by Peter Segler